Zielorientiert, wissenschaftlich und leistungsstark – das Zentrum für Werkstoffanalytik Lauf ZWL.

Seit unser Gründung im Jahr 2000 sind wir ein erfahrener und gefragter Ansprechpartner für Industrie, Start-ups und Hochschulen im Bereich Werkstoffanalyse und Industrieanalytik.

Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen, in denen teuere Analysegeräte häufig nicht wirtschaftlich betrieben werden können, die aber gleichzeitig auf Spitzengeräte für die Bereiche Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle und Schadensanalytik angewiesen sind. Hier bieten wir marktentscheidende Hilfe an.

Dank der Erfahrung aus über 15 Jahren Werkstoffanalyse und unserem eingespielten Netzwerk aus Industriepartnern, Hochschulen und Prüflaboratorien können wir unseren Kunden ein Komplettpaket an Analyseverfahren und hochwertigster Analysetechnologie anbieten. Auf diese Weise gelingt es uns, Synergien aufzuzeigen und die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Metropolregion dauerhaft zu stärken.

Meilensteine ZWL

  • Gründungsdatum 04.04.2000
  • Operativer Beginn 09.07.2001
  • Akkreditiert seit 2007
  • Unser Imagefilm ist ein Schülerprojekt zwischen dem CJT-Gymnasium in Lauf und der ZWL GmbH.

Mitarbeiter

Präzision durch Erfahrung, Know-how und Kundennähe – Werkstoffkompetenz hoch vier

Mit der Erfahrung aus über 5.000 Projekten haben wir uns ein umfassendes, fundiertes Know-how in der Analyse von Werkstoffen und Oberflächen erarbeitet. Wir sind ein eingespieltes, vierköpfiges Team aus öffentlich bestellten Sachverständigen und Wissenschaftlern, die gemeinsam ihre Kompetenzen im Sinne unserer Kunden und Partner ergänzen und ausbauen. Zur Förderung unseres wissenschaftlichen und technischen Nachwuchses geben wir unser Wissen gerne an Schüler, Studenten, Praktikanten und Doktoranden weiter. Daher wird unser Team regelmäßig von Praktikanten und Doktoranden unterstützt und bereichert.

Gemeinsam mehr erreichen

Unsere Gesellschafter stehen sinnbildlich für unser Engagement rund um die Region und den Forschungsstandort Lauf. Sie alle sind tragende Säulen unseres Analysezentrums und leisten regelmäßig einen wichtigen Beitrag für unsere nachhaltige Unternehmensentwicklung.

Unsere Gesellschafter

  • Prof. Dr. Rolf Ebert
  • Dipl.-Ing. Walter Lang
  • Landkreis Nürnberger Land
  • Stadt Lauf
  • Sparkasse Nürnberg

360 Grad rund um die Werkstoffanalyse

Hier erfahren Sie, wie wir Sie bei Ihrem Schadensfall oder Ihrer Bauteiloptimierung unterstützen können.